INDUSTRILAS NACH IATF 16949 ZERTIFIZIERT

Industrilas setzt neue Maßstäbe

Industrilas setzt neue Maßstäbe

Industrilas hat einen weiteren Meilenstein auf seinem Entwicklungsweg erreicht. Das Unternehmen wurde heute nach dem IATF-Qualitätsmanagementsystem 16949:2016 zertifiziert und erfüllt damit alle Lieferantenanforderungen der Autoindustrie.

„Die Anforderungen des IATF-Qualitätsmanagementsystems sind deutlich strenger als zum Beispiel eine ISO-Zertifizierung. Für die IATF-Zertifizierung musste Industrilas praktisch alle Abläufe und Abteilungen anpassen. Davon profitieren nicht nur die Fahrzeughersteller, sondern auch das Unternehmen selbst. Das bringt Vorteile für unsere Kunden und die Mitarbeiter“, erklärt Christian Fritz, Quality and Environment Manager bei Industrilas.

Alle Branchenanforderungen erfüllt

Die International Automotive Task Force IATF wurde von Fahrzeugherstellern in Europa und Nordamerika gegründet. Ziel der Organisation ist es, ihren Mitgliedern auf jede erdenkliche Weise zu helfen. Ein wichtiger Aspekt ist die reibungslose Gestaltung von Beschaffungsketten. Zu diesem Zweck hat die Organisation ein Qualitätsmanagementsystem speziell für Zulieferer in der Autobranche verabschiedet. Die Zertifizierung soll garantieren, dass Lieferungen pünktlich und vertragsgemäß erfolgen.

„Die Zertifizierung ist ein objektiver Nachweis, dass unsere Arbeitsweise und unsere Lösungen sämtliche Anforderungen der Branche erfüllen. Darauf sind wir natürlich stolz und wir freuen uns, in den kommenden Monaten viele neue Unternehmen kennenzulernen“, erklärt Christian Fritz.

Eine vielversprechende Zukunft

Christopher Krutrök (Nordics Branch Manager der BSI Group), der für die Prüfung verantwortlich war, übergab das unterzeichnete Zertifikat am Freitag in der Industrilas Konzernzentrale in Nässjö. Zu den Anwesenden gehörten Klaus Mölzer (Industrilas-Gründer) und Fredrik Mölzer (CEO der Industrilas Gruppe).

„Im Augenblick passieren viele großartige Dinge bei Industrilas. Die IATF-Zertifizierung öffnet uns viele Türen. Im nächsten Jahr beginnen wir mit dem Bau einer neuen Fabrik und bei unseren Entwicklungen setzen wir jetzt erstmals mechatronische Lösungen ein. In einigen Wochen werden wir unsere neue Website vorstellen. Sie wird zur zentralen Anlaufstelle für unsere verstärkte digitale Fokussierung“, erklärt Mölzer.

Weitere Auskünfte zur IATF-Zertifizierung erhalten Sie von Christian Fritz, Quality and Environment Manager: christian.fritz@industrilas.com

05.11.2020